Geboren 1964 in Essen, lebt und arbeitet im
Ruhrgebiet und Zeeland (NL)

WirJohannes Gramm
PDF Download Startseite
Kontakt Kontakt
Referenzen Startseite
Galerie Startseite

Ausstellungen, Bühnenbilder
und Performances

2017:
- Salzburg, "Raum und Fotografie" , Museum der Moderne mit Clare Strand, Hans-Peter Feldmann, Isa Genzken, Wolfgang Tillmans u.a.
- Amsterdam, vdhp video biënnale
- Aire Espacio Cultural, Rosario (Argentina), Plataforma de Acción 3 Suiseki Invisible Sutil

2016:
- Dortmund, "Keine Zeit", Künstlerhaus Dortmund
- Westkapelle (NL), "Zee Ansicht", Polderhuis Museum
- Rheda, "Stille", Orangerie Schloss Rheda
- Backnang, "Kopf und Kragen", Galerie der Stadt Backnang

2016:
- Dortmund, "Keine Zeit", Künstlerhaus Dortmund
- Westkapelle (NL), "Zee Ansicht", Polderhuis Museum
- Rheda, "Stille", Orangerie Schloss Rheda
- Backnang, "Kopf und Kragen", Galerie der Stadt Backnang

2015:
- Essen, "Interaktiv", Galerie Schütte
- Berlin, "Früher oder später",  Hilbertraum
- Paris, Louvre reception, Exposure Award digital display
- Miami Beach, Scope Art, "Art takes Miami"
- Berlin, Staatsoper unter den Linden, Werkstatt , Bühnenbild und Kostüm zu  Ernst Kreneks "Tarquin", Inszenierung Mascha Poerzgen

2014:
- Scheveningen (NL), Badgast/Satelitgroep, F.A.S.T.
- Mülheim, "Der subversive Geist" mit Martin Kippenberger, Christoph Schlingensief, Matthias Schamp, Laas Abendroth u.a. im Kunstmuseum Alte Post

2013
- Simultanfestival, Timișoara, Romania
- Bundestagswahl 2013, "Einer von Euch für Euch"

- Blicke Festival, Bochum
- Nuit de la Photographie, Wissenschaftspark Gelsenkirchen
- Oberhausen, "Centerland", Schloß Oberhausen
- Düsseldorf, "Visual Antifoto Manifesto" on Photoweekend
- Essen, Kunst Werden
- Emscher, "Blowin' free", Emscherkunst

2012:
- Dortmund, "Using Photography", Künstlerhaus
- Berlin, "Colliding Mechanism"
- Essen, "Auf dem Boden der Tatsachen", Kunsthaus
- Westkapelle (NL), "Het gezicht van de zee", Polderhuis Museum
- Köln, Die Kunstagentin
- Bochum, Schauspielhaus, Bühnenbild zu
"Carol King Queen of the Beach"

2011:
- Köln, Blooom Award
- Wasserburg a. Inn, "J'ai débuté", Galerie im Ganserhaus
- Biberach, "Johannes Gramm, Bilder", Kunstverein
- London, The Forum, "PS/PS-Exhibition7/10", Bethnal Green

2010:
- Duisburg, Mercatorhalle, Bühnenbild Heimspiel
- Essen, "Erotische Weltreise" mit Los Pintores del Lunes
- Essen, Spuren, Maschinenhaus Zeche Carl
- Checkpoint, Grenzgebiete Ruhr2010, Kulturhauptstadt Europas
- Ludwigsburg, "PS/PS-Exhibition6/10", ZO
- Wolfsburg, "PS/PS-Exhibition5/10", Schloß
- Hamburg, Kunstverein Sankt Pauli, "Das erste 3D Tattoo der Welt",
Kunsthaus Essen in Zusammenarbeit mit Franziska Nast
- Essen, Eveningsonx "Ein andalusischer Hund jault aber ganz anders" mit C. Kammer und J. Kinzius
- Lübeck, "PS/PS-Exhibition4/10", Koberg

2009:
- Duisburg, Mercatorhalle, Bühne für "Heimspiel"
- Essen, Galerie Obrist
- Contemporary Art Ruhr
- Rotterdam, "PS/PS-Exhibition2/10", Veranda
- Dortmund, Bürgersaal Preisträgerausstellung
- London, "PS/PS-Exhibition3/10", Angel
- Essen, Kunst im Wohnraum
- Essen, Banditen wie wir

2008:
- Dortmund, Domizil 2. Pecha Kucha Nacht
- Dortmund, Bürgersaal "Generationzukunft"
- Brüssel, "PS/PS-Exhibition1/10", Madou
- Wuppertal, REX-Theater, "The art of listening" von B.U. Marszan mit Bernd Köppen und Andreas Bär

2007:
- Essen, Kunsthaus "Grugapark Suicide"
- Oberhausen, Gasometer, Bühnenbild und Abendspielleitung "Mono" eine Veranstaltung der DEGEM u.a. mit Jobina Tinnemans
- München, Tube, "Jarzan und Tane", Konzert mit Haarmann
- Luxembourg, Long Distance Breath (Neufassung), Grand Theatre
- Essen, TIZ-Projekt, Kröcks Kapitale Kritik, Grillotheater

2006:
- Essen, Video-Performance mit Haarmann, Kunsthaus Salon
- Rom, modifiziertes Bühnenbild und Videotechnik für
"Long Distance Breath", Tanzstück von B. Marszan, Teatro Vascello Roma
- Köln Bühne für "Das Ende der Nacht"
An Kuohn und Haarmann
- Essen, Berlin, Rom "Tarzan-Projekt" mit Alwin Titzrath
nähere Informationen unter www.tarzanskulptur.de

2005:
- Wuppertal / Leichlingen "Tango Weatfalica", Tanztheater im Rahmen des Musikfestes "Die dritte Art", mit Wolfgang Schmidtke, Bernd Marszan, Melissa Madden Gray, Hans Reichel, Christian Thome, Achim Fink, Stephan Weinberg
Bühnenbild mit Anke Grams
- Seoul / Amsterdam, "Die große Johnny Gramm Show" der koreanische Katalog

2004:
- Essen "18? Jetzt will ich ALLES sehen!", Kunsthaus Essen
- Dortmund Opernhaus, Gesamtausstattung Opernball "Soiree beim Rosenkavalier" Inszenierung Christine Mielitz, in Zusammenarbeit mit Roger Irman (Lichtdesign)
- Berlin, Atelierhaus Mengerzeile

2003:
- Wuppertal, "Zweiheit" ein Körpertexte Tanzprojekt von Bernd-Uwe Marszan (Tanztheater Wuppertal) und Vanessa
Le Mat (Frankfurt Ballett), Bühnenbild und Bildprojektionen in Zusammenarbeit mit Roger Irman, Europäisches Festival Temps d'image in Remscheid in Zusammenarbeit mit ARTE TV
- Essen, Hypotheken Bank "Kunstspur"
- Wuppertal, Bühnenbild, "Kunst der Fuge" ein Körpertexte Projekt von Bernd-Uwe Marszan in Zusammenarbeit mit dem WDR Köln
- Essen, Kuballa

2002:
- Essen, Performance "Canossa 19/04" mit Trashmen zum Abschluß des Fest Valent (Europäisches Performance Institut NRW)
- Essen, Kunsthaus (25 Jahre Kunsthaus Essen)

2001:
- Wuppertal, Bühnenbild und künstlerische Mitarbeit "(re)deflection" Tanzstück von B. Marszan

2000:
- Essen, Maschinenhaus Zeche Carl
- Weimar / Essen, Grafik bei "Frankenstein" von Wolfgang Deichsel, Neues Theater e.V., Weimar 1999 Kulturstadt Europa in Zusammenarbeit mit 3sat

1999:
- Ljubljana / Slowenien (The clinic of ideas - the eclectic sound of 999, Break 21, 3. international Festival of young independent artists)

1998:
- Köln, Optika

1997:
- Essen, Maschinenhaus Zeche Carl

1996:
- Bonn, Landesmuseum)
- Berlin, Schaustelle Lindentunnel
- Rotterdam / Niederlande, Goetheinstitut
- Langenberg, Kunsthaus Langenberg
- Essen, Ricarda Fox
- Essen / Installation "Soweit das Auge reicht II", Gramm, Nowak, Schröder
- Essen, Bürgermeisterhaus

1995:
- Essen "Soweit das Auge reicht", Installation, D. Nowak
- Berlin, Haus des Deutschen Architekten

1993/94:
- Essen, Ricarda Fox
- Langenberg, Avola, Kunstverein
- Düsseldorf, Art Multiple Sonderschau
- Köln, Art Cologne Sonderschau

1990
- Essen, Bühnenbild und Nebenrolle,
Liederabend mit der wunderbaren Kerstin Jahnke, Folkwang - Hochschule, Essen

1989:
- Essen, künstlerische Beratung und Gestaltung Bühnenbild zu Raphaella Giordano "Inuit", Folkwang Tanzstudio

1988:
- Essen, Folkwang Hochschule
- Essen, Lesung eigener Texte, Folkwang - Hochschule Essen

Beruflicher und
Künstlerischer Werdegang

Preise, Wettbewerbe, Atelier, Stipendien

- 2014 Scheveningen (NL) Satellietgroep/Badgast Artist in Residenz
"Searching, building and showing the ideal-local/ideal-badgast"
- 2013 Aktion "Einer von Euch für Euch", parteiloser Direktkandidat Bundestagswahl im Wahlkreis120, Essen III
- 2009 Shanghai, EXPO 2010 Deutscher Pavillon, Bühnenbild Manfred Gruber, künstlerische Mitarbeit - Wettbewerbsfinalist
- 2008 Dortmund "Generationzukunft"'
mit "Wenn ich alt bin, will ich nicht so gern allein sein"
- 2003 Atelierstipendium Noordstraat, Walcheren Niederlande
- 2004-2014  Essen, Atelier Kunsthaus
- 2001 Arbeitsstipendium Hildegard Göbels, Kranenburg
- 2000 Hannover, EXPO Afrika-Pavillon, als Assistent Bühnenbild
bei Manfred Gruber - Wettbewerbssieger
- 2000 London (England), Vanrayne, Gestaltungswettbewerb und Ausführung Fresko
- 1999 Ljubljana (Slowenien), Break 21 (slowenisches Kulturfestival), Zusammen mit Joséphine Evrard und Andreas Müller (Tanz, Berlin) für die Bundesrepublik Deutschland
- 1999 Agnes Gätz Preis, Plattform für zeitgenössische Kunst
- 1995 Essen, Förder- und Ankaufswettbewerb Emschergenossenschaft
- 1991 Volkach, Auszeichnung Buch des Monats durch die deutsche Akademie für Kinder- und Jugendliteratur, Buchillustrationen zu H. Göbels Märchenbuch, Würzburg

Nominierungen:
2011 Blooom-Award, Köln
2009 und 2010 Nassauischer Kunstverein Wiesbaden
"Follow Fluxus - Fluxus und die Folgen", Viewbook Photostory

(Preise für Stücke etc. in Zusammenhang mit meiner Bühnenbildnertätigkeit finden keine Erwähnung)

Lehre:

- 2016 Lehrauftrag für Portraitfotografie an der TU Dortmund
- 2004 bis 2009 Lehrauftrag für Portrait und
Lehrauftrag für zeichnerische Grundlagen an der
Universität Duisburg-Essen
- 2005 bis 2007 Lehrauftrag für Bühnenbild an der
Fachhochschule Dortmund
-1998 und 2000 Leitung Illustratoren-Workshop mit u.a. Jindra Capek (Czechia) und Els Cools (Denmark);
Mostra Internazionale de'll Illustrazione per l'Infanzia, Treviso
deutsche Ausstellung Th. Schmitz
- Diverse ein- und mehrtägige Workshops für Jugendliche und Erwachsene .

Künstlerische Zusammenarbeit:

- Franziska Nast, Hamburg
- Manfred Gruber, Berlin
- FABRIKANTEN, Linz (A)
- Carl Emanuel Wolff, Dresden
- Aldo Tamarind, Helsinki
- Bergische Regionale Videotechnik Gesamtveranstaltung und Umsetzung der Installation von H. Beenhakker, Amsterdam
- Text Klavierkonzert "Amicus Liberorum" von
Stefan Blunier (Komponist; GMD Bonn)
- Haarmann, Berlin
- Conni Baltes, London
- Sandra Setzkorn, London
- Mascha Poerzgen, Berlin
- Frank Niehusmann, Velbert
- u.a.

Fernseh- und Radiobeiträge, Veröffentlichungen:

- Exit #46 in the studio, May/June/July
Who Are You and Who Do You Want to Be?
, Madrid 2012
- Aspekte (ZDF), Lokalzeit (WDR), Theaterkanal (ZDF) sowie
diverse Radiobeiträge in Deutschland und Slowenien
- Checkpoint, 2010
- Grenz Gebiet Ruhr,
Ein Projekt der Kulturhauptstadt Europas Ruhr2010,
Hrsg.: Reinhard Buskies, Bernd Finkeldey, Peter Schmieder, Uwe Schramm für die Projektgemeinschaft KunstvereineRuhr, 2010
- Wenn ich in den Ohren bohre, riecht es noch ein bißchen nach Party Hrsg.: Dr. Christiane Kuhlmann mit einem Text von Julia Heer, 2009
- Remix, 2009
- div. Gruppenkataloge (u.a. Kunsthaus Langenberg, 25 Jahre Kunsthaus Essen, Kunsthaus Essen Ausstellungen 2001 bis 2007, Break 21 - Ljubljana / Slowenien sowie diverse Veröffentlichungen zu den Bühnen- und Tanzstücken)
Beiträge und Artikel in verschiedenen Magazinen und Zeitungen
- diverse Internetveröffentlichungen
- Illustrationen zu H. Göbels Märchenbuch, Würzburg 1991
- Veröffentlichungen der DEGEM: CD zur Performance in der TUBE, München
- Veröffentlichung verschiedener Texte zum Bildnerischen:
> Mama oder das goldene Kalb
(Festschrift für H. v. Arz, Universität GHS Essen FB4)
> Moby Dick oder die Hähne von Attika
(Festschrift für Prof. C. Schwens,Universität GHS Essen FB4; Internet)

Verschiedenes:

- 2011 Hauptrolle im Film "Centerland-Exil"
- 2010 Video zu Florian Streier,
"Durch diese meine Stadt " von Familie Staub

- 2009 Biennale Venedig, konzeptionelle und gestalterische Mitarbeit Präsentation, sowie Modellbau für Ausstellung Gerrit Rietveld Academie, Kuratoren C. Kuhlmann und J. Schwartz,

- verschiedene Videoarbeiten für Bühne und Ausstellung

- seit 2005 Mitarbeit und Grafik Mau-Mau-Nacht, Essen

- seit 2004 Mitglied bei Nova Porta (Jana Gunstheimer)
Unternehmensbereich "ländliche Neuordnung"

- Vorstand ( 2008 - 2013) im Kunsthaus Essen.

Seit 1995:
- Auftragsarbeiten in Portraitmalerei, großformatiger Wandmalerei (Hierbei liegt der Schwerpunkt auf dem Einsatz klassischer und historischer Techniken: z.B.: Fresko buono, Stucco Lustro oder Enkaustik.), Mosaiken und malerischen Installationen in Deutschland und im europäischen Ausland.

- Langjährige Tätigkeit im Industrie und Möbeldesign (u.a. 3Dee Design Essen)
- freie künstlerische und beratende Mitarbeit (seit 1989) für verschiedene Galerien und Kunstmessen
- 1993 bis 2004 Tätigkeit als Einrahmer

1997:
- Staatsexamen Kunst und Germanistik.
Studium Malerei Klasse Prof. Laszlo Lakner.

1987:
- Studium der Kunst und Germanistik bei H. v. Arz, L. Lakner und R. Brandt, C. Wege (Bremen) an der Universität GHS Essen

1984:
- Studium der Philosophie, Mathematik und Erziehungswissenschaften an der Universität GHS Essen

nach oben Link

counter